Solche und solche Journalisten

Stadtbienen sind medial sehr präsent, und auch bei mir waren die Medien schon zu Besuch. Im Frühjahr war ich mit einer sehr netten Fotojournalistin auf dem Dach bei meinen Bienen, wo sie ein kleines Feature für Spiegel Online gedreht hat. Der Dreh hat viel Spaß gemacht, ich habe ihr gezeigt worauf man bei einer wöchentlichen Durchsicht der Bienenvölker so achten muss, und zum Schluss sind wir noch zum Wildbienenhotel im Interkulturellen Garten im Gleisdreieck-Park gefahren.

Vorgestern kam dann eine neue Anfrage herein. Prinzipiell hätte ich schon Lust auf erneuten Medien-Besuch, aber diese Mail kam aus dem Büro des Axel-Springer-Verlages. Die Journalistin schreibt für B.Z. und Bild, und schon ihre Mail liest sich genau so. Keine ganzen Sätze, aber GROSSE BUCHSTABEN. Die versucht offensichtlich noch nicht einmal, ihren Arbeitsplatz als wirtschaftliche Notwendigkeit und zu ertragendes Übel zu sehen, sondern hat den dortigen Jargon schon ganz in sich aufgenommen.

Ich habe ihr natürlich eine Absage geschickt, mit den Worten dass ich grundsätzlich gerne mit Journalisten über die Imkerei spreche, aber nicht mit solchen die für die Bild arbeiten. Da halte ich es mit Max Goldt, der mal schrieb:

Diese Zeitung ist ein Organ der Niedertracht. Es ist falsch, sie zu lesen. Jemand, der zu dieser Zeitung beiträgt, ist gesellschaftlich absolut inakzeptabel. Es wäre verfehlt, zu einem ihrer Redakteure freundlich oder auch nur höflich zu sein. Man muß so unfreundlich zu ihnen sein, wie es das Gesetz gerade noch zuläßt. Es sind schlechte Menschen, die Falsches tun.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s